Download PDF Veranstaltungs-Flyer Protest und Bewegung
  • 1968 und was bedeutet das für heute?

    Am Donnerstag, den 26.07.2018 um ca. 18 Uhr, veranstaltet der Weser-Kurier im Rahmen der Breminale eine Talkshow mit Joachim Barloschky.

    Thema: "1968 und was bedeutet das für heute?". Über Schüler*innenbewegung 1967/68, Straßenbahndemonstrationen, Vietnam-Solidarität etc.
    Ort: Himmlische Wiese

     
  • Bremen könnte mehr tun

    Joachim Barloschky vom Aktionsbündnis Menschenrecht auf Wohnen blickt auf die Arbeit von vier Jahren zurück
    Joachim Barloschky ist einer der Gründer des Aktionsbündnisses. Mit dabei sind auch Obdachlose, Streetworker und Kirchenvertreter.Joachim Barloschky ist einer der Gründer des Aktionsbündnisses Menschenrecht auf Wohnen.

    Ganzen Artikel lesen  

Joachim Barloschky

Joachim Barloschky

Lehrbeauftragter an der Hochschule Bremen (Soziale Arbeit / Gemeinwesenarbeit), Quartiersmanager Bremen-Tenever 1990-2011, Vorträge / Seminare zu Armut/Reichtum, Stadtentwicklung von unten, Internationales Zusammenleben in Quartieren, Kommunale Inklusion etc., Sprecher des Bremer Aktionsbündnis Menschenrecht auf Wohnen.